skip to Main Content

Musikalische Leitung

Hans-Joachim Lustig
Chorleitung

Hans-Joachim Lustig studierte an der Musikhochschule Lübeck Schulmusik und arbeitet seit seinem Abschluss 1992 als freiberuflicher Chorleiter in Norddeutschland. In den Jahren 1994 und 1995 war er Stipendiat des Deutschen Musikrats. Bereits während seiner Studienzeit gründete der in Hamburg geborene Chorleiter 1991 den Kammerchor I Vocalisti, dessen ständiger Künstlerischer Leiter er noch heute ist.

Er leitet national und international Chor- und Chorleitungsseminare und ist Dirigent der Chorknaben Uetersen, mit deren Männerstimmen er 2002 beim sechsten Deutschen Chorwettbewerb einen Ersten Bundespreis erringen konnte. Außerdem fungiert er als Juror bei Chorwettbewerben und gastiert regelmäßig als Dirigent im In- und Ausland, unter anderem beim Belgrader Rundfunkchor und dem Philharmonia Chorus London. Hans-Joachim Lustig zeichnet sich durch Kreativität bei der Auswahl der einzustudierenden Kompositionen sowie durch eine überzeugende Präsentation der ausgewählten Chorwerke aus, wie zahlreiche Sonderpreise für das „Beste Wettbewerbsprogramm“ oder die „Beste Interpretation einer zeitgenössischen Komposition“ belegen.

Harald Stockfleth
Stimmbildung

Seit 1971 ist Harald Stockfleth Mitglied bei den Chorknaben Uetersen. Nach seiner aktiven Zeit als Sänger übernahm er im Jahr 1982 direkt daran anschließend die Stimmbildung in unserem Chor. Im selben Jahr nahm er das Gesangsstudium an der Musikhochschule in Hamburg auf und erwarb dort seine Diplome als Lied- und Konzertsänger sowie als Gesangslehrer.

Während seines Studiums war er Stipendiat des Deutschen-Akademischen-Austauschdienstes (DAAD). Neben seiner stimmbildnerischen Tätigkeit begleitet er den Chor auf Chorfreizeiten und Konzertreisen. Harald Stockfleth ist Mitglied im Vorstand der Chorknaben Uetersen sowie im Förderverein der Chorknaben Uetersen.

Susanne van den Bos
Leitung Vorchöre

Susanne van den Bos hat in Lübeck an der Musikhochschule Kirchenmusik , Schulmusik und Musikpädagogik studiert. Daran schloss sich ein Orgelstudium in Paris an. Konzertreisen als Organistin führten sie nach Finnland, Frankreich und in verschiedene deutsche Städte.

Seit 1983 ist sie hauptberuflich als Kirchenmusikerin tätig. Bisherige Stationen ihres Wirkens waren Kirchengemeinden in Lübeck, Hamburg und seit vielen Jahren in Tornesch.Ein Schwerpunkt ihrer Tätigkeit bildete bislang der Aufbau und Leitung von Kinder- und Erwachsenenchören, mit denen sie zahlreiche Konzerte gegeben hat. Außerdem war sie an mehreren  Musikschulen in Ratzeburg, Wedel, Pinneberg, Uetersen und Hamburg als Lehrkraft für Musikalische Früherziehung, Grundausbildung, Klavier und Kinderchorarbeit angestellt .

Seit 2003 betreut sie die Vorchorgruppen der Chorknaben Uetersen. Daneben leitet sie  einen Gospelchor in Tornesch und einen Frauenchor in Quickborn.

Back To Top